Thema: Umzug Paderborn – Umzüge Paderborn

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug Paderborn – Kostenvoranschläge von Umzugsunternehmen und Möbelspeditionen aus Paderborn

Ist es möglich, einen Umzug Paderborn in relativ kurzer Zeit durchzuführen, ohne dabei horrende Kosten für den erstbesten Spediteur begleichen zu müssen? Die Antwort auf diese Frage lautet ja. Umzug123.de ist ein kostenloser Onlinedienst, mit dessen Hilfe der Nutzer mit nur einer Anfrage gleich mehrere Umzugsfirmen in Paderborn erreicht. Dabei entfällt die Zeit für langwierige Recherche, während bis zu sieben eintreffende Angebote eine gute Grundlage für den Preisvergleich der Umzugsunternehmen in Paderborn bilden. Das minimiert die Kosten für den Umzug Paderborn und spart Zeit für eine nähere Betrachtung der Ziels der Umsiedlung. Paderborn liegt im Osten Nordrhein-Westfalens. Östlich der Stadt erhebt sich das Eggegebirge als Anhängesel des Teutoburger Waldes. Paderborn hat etwa 140.000 Einwohner und ist somit eine Großstadt. Entsprechend vielfältig sind die Angebote an Beschäftigungsmöglichkeiten und kulturellen Aktivitäten nach dem Wohnortwechsel.

Vor und Nachbereitungen für den Umzug Paderborn

Eine Umsiedlung ist immer mit einem erheblichen Aufwand verbunden, das weiß jeder, der schon einmal seinen Wohnort wechseln musste. Um im Umzugsstress nicht wichtige Aufgaben zu vergessen, empfiehlt sich eine Stichpunktliste mit den notwendigen Schritten.

  • Abmeldung vom örtlichen Stromanbieter mit den aktuellen Zählerständen
  • Abmeldung bei der Kabel- und Telefongesellschaft
  • Nachsendeauftrag bei der Post für Briefe mit alter Adresse
  • Bereitstellung der Umzugskartons
  • Beantragung von Halteverbotszonen
  • Benachrichtigung von Banken und Versicherungen über durchgeführten Umzug
  • Anpassung der Hausratversicherung
  • Rechtzeitige Beantragung eines Platzes in der Schule oder in einer Betreuungseinrichtung

Kinderbetreuung und Schulen in Paderborn

Gerade ein Platz in einem Kindergarten sollte rechtzeitig organisiert werden, damit nach dem Umziehen nach Paderborn das Kind schnell in einer Betreuungseinrichtung Anschluss findet. Folgende Einrichtungen finden sich unter anderem für die vorschulische Betreuung von Kindern:

  • 28 Tageseinrichtungen in städtischer Trägerschaft
  • 31 Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft (beide Konfessionen)
  • 19 privat geführte Einrichtungen, darunter auch spezielle Förderbetreuung und Kurzzeitbetreuungen

In jedem Fall sollte man sich rechtzeitig vor dem Wohnortwechsel um einen Platz bemühen. Um einen festen Schulplatz muss hingegen niemand besorgt sein. Folgende schulische Einrichtungen finden sich in Paderborn:

  • 24 Grundschulen
  • 5 Hauptschulen (zwei davon als Ganztagsschulen)
  • 4 Realschulen
  • 2 Gesamtschulen
  • 5 Gymnasien
  • Volkshochschule und alternative Bildungszentren

Kultur in Paderborn

Umzüge nach Paderborn erschließen den Zugezogenen eine sehr gut ausgeprägte Kulturlandschaft, die sich durch Museen, Theater und durch Kunst im offenen Raum auszeichnet.

  • Museen: Immerhin zwölf Museen finden sich im Stadtbild. Die inhaltliche Ausrichtung der Ausstellungen reicht von Kirchengeschichte und Industriegeschichte über Kunst bis hin zu Naturkunde und Technik.
  • Theater: Das Theater Paderborn ist Sitz der Westfälischen Kammerspiele, hier finden Kulturinteressierte einen sehr vielfältigen Spielplan. Auch die Universität unterhält eine kleine Bühne.
  • Musik: Wer musikalisch interessiert ist, kann sich von den Konzerten der Philharmonischen Gesellschaft inspirieren lassen, welche Paderborn zusammen mit anderen Städten der Region unterhält. Zudem werden im Dom regelmäßig Orgelkonzerte gegeben.
Volksbank - Paderborn

Volksbank - Paderborn

Sport in Paderborn

Sportliches Aushängeschild der Stadt ist der Fußballverein SC Paderborn 07, daneben gibt es in der Stadt jedoch auch eine Zweitligamannschaft im Basketball sowie eine erfolgreiche Baseball-Mannschaft. Wer nach seinem Umzug Paderborn lieber selbst Sport macht, findet ein reges Vereinsleben vor.

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen

Bereits im 8. Jahrhundert gründete Karl der Große eine Pfalz sowie die Karlsburg in Paderborn, später wurde die Stadt zum Bischofssitz erhoben. Angesichts einer so langen und bedeutenden Geschichte versteht es sich beinah von selbst, dass architektonische Zeugen das Stadtbild schmücken.

  • Dom: Wie kein zweites Bauwerk prägt er das Bild der Stadt. Mit einer Höhe von 93 Meter ragt er weit über die anderen Dächer hinaus. Unter den Gemäuern findet sich eine der größten Krypten des Landes.

  • Paderborner Rathaus: Es zählt zu den schönsten Fotomotiven in der City. Seine Fassade mit den drei Giebeln weist die Stilelemente der Weserrenaissance auf.
Rathaus - Paderborn

Rathaus - Paderborn


Link zur offiziellen Webseite: www.paderborn.de
weiterführende Themen