Thema: Umzugsverpflegung

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Verköstigen Sie Ihre Helfer mit Umzugsverpflegung, damit sie bei Kräften bleiben

Sie kennen das sicher aus eigener Erfahrung. Entweder sind Sie selbst umgezogen und hatten jede Menge Umzugshelfer. Oder Sie waren als Umzugshelfer bei Ihren Freunden oder der Familie im Einsatz. Und wie das nun eben einmal ist – ohne Umzugsverpflegung läuft nichts. Umzugsverpflegung ist beim Aus- und Einzug mit das Wichtigste, woran man denken sollte. Denn wenn die Helfer nichts zu Essen oder gar zu Trinken bekommen, kann es leicht passieren, dass sie die Arbeit einfach einstellen, und das zu Recht. Noch schlimmer wäre es, wenn Ihre Leute ohne Umzugsverpflegung plötzlich schlapp machen oder gar zusammenbrechen. Das wollen Sie sicher nicht. Nun können Sie sich überlegen, ob Sie sich um die Umzugsverpflegung selbst kümmern wollen, das heißt, Brötchen schmieren, Kaffee und Tee kochen sowie Getränke besorgen und kaltstellen. Was gehört überhaupt zu einer üppigen Umzugsverpflegung alles dazu? Haben Sie zum Beispiel streng gläubige Muslime in Ihrem Freundeskreis, sollten Sie ihnen kein Schweinefleisch anbieten. Vegetarier oder Veganer essen überhaupt kein Fleisch bzw. tierische Produkte. Auch mit dem Alkohol ist das so eine Sache. Nicht, dass Sie keinen da haben sollten, aber bei übermäßigem Genuss wird oft nix mehr geschafft.

Mehr zum Thema Umzugsverpflegung

Stellen Sie das Feierabendbierchen lieber erst gegen Ende des Umzugstages bereit. Auf all diese Dinge sollten Sie unbedingt achten, wenn Sie sich keinen Fauxpas erlauben und/oder Ihre Freunde und Bekannten verärgern wollen. Schließlich helfen sie alle umsonst mit, und da ist es nur fair, wenn die Umzugsverpflegung aus Gerichten besteht, die für jede Gesinnung und jeden Geschmack das Richtige bereithält. Wenn Ihnen das alles zuviel ist, weil Sie am Umzugstag selbst stark in die Geschehnisse mit eingebunden sind, können Sie auch einen Catering-Service beauftragen. Dies sollten Sie allerdings ein paar Tage vor dem Umzugstag tun, damit das Catering-Unternehmen ausreichend Zeit hat, die Umzugsverpflegung nach Ihren Wünschen und Vorgaben zuzubereiten. Und wenn Sie die alte Wohnung verlassen haben und unterwegs sind ins neue Heim, sollten Sie auch Umzugsverpflegung dabei haben, besonders dann, wenn der Zielort weit weg liegt und Sie eine lange Fahrt vor sich haben. Oder Sie halten unterwegs an und speisen in einer Autobahn-Raststätte. Wir wünschen guten Umzug und guten Appetit.

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen