Thema: Umzugshelfer

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Kein Umzug ohne Umzugshelfer

Bei einem Umzug ohne Umzugshelfer sieht man ganz schön alt aus. Oft ist es so, dass Freunde, Bekannte und Verwandte als Umzugshelfer fungieren. Falls Sie jedoch keine privaten Umzugshelfer haben, die kräftig mit anpacken, bleibt wohl nur noch, auf professionelle Umzugshelfer zurückzugreifen, oder? Nicht ganz. Es gibt mittlerweile Vermittlungen von Umzugshelfer. Diese finden Sie im Internet. Einfach mal den Suchbegriff "Umzugshelfer" eingeben. Bei Umzugshelfer Vermittlungen finden Sie studentische Aushilfskräfte. Das ist eine prima Sache, besonders für Leute, die nur ein kleines Budget haben. Außerdem ist diese Möglichkeit vielleicht auch für Sie, wenn Sie Student sind, ein super Nebenverdienst. Ab und zu als Umzugshelfer zu arbeiten kann ein guter körperlicher Ausgleich für die sitzende Tätigkeit in der Uni sein. Und man kann sein Studium damit zumindest teilweise finanzieren.

Zu Umzugshelfer erfahren Sie hier mehr

Aber nicht nur private oder studentische, sondern auch professionelle Umzugshelfer sind gefragt. Darunter versteht man Firmen, wie zum Beispiel Möbelspeditionen, Transportunternehmen, Lkw-Vermietungen bzw. Umzugsunternehmen mit Full-Service Leistungen. Ob Sie nun selber Kisten schleppen wollen und nur einen Lkw benötigen oder ob Sie noch zwei Möbelpacker brauchen, die das schwere Klavier von Onkel Fritz fach- und sachgerecht tragen und verstauen, liegt ganz bei Ihnen. Sollte der finanzielle Aspekt für Sie eher eine untergeordnete Rolle spielen, so können Sie eine Umzugsfirma mit Full-Service beauftragen. Diese kümmert sich um alles, was Ihren Umzug betrifft, angefangen von Kartons und Packmaterial, welches die Möbelpacker mitbringen, über das fachgerechte Einpacken Ihres Umzugsgutes bis hin zum Schleppen, Verstauen des Umzugsgutes im Lkw, den Transport zum Zielort, das Ausladen Ihres Mobiliars und ggf. sogar den Aufbau und die Montage Ihrer neuen Einbauküche mitsamt dem Anschließen der Elektrogeräte. Auch eine Halteverbotszone können Sie durch die Umzugsfirma einrichten lassen. Und während die Firma sich kompetent um den Aufbau Ihrer Möbel kümmert, können Sie die gesparte Zeit nutzen, um sich bei den örtlichen Behörden umzumelden. Vergessen Sie dabei nicht, dass Pkw und Motorrad auch umgemeldet werden müssen. Einen Nachsendeantrag hatten Sie doch schon gestellt, oder? Wenn Sie im selben Ort umgezogen sind und über ein Postfach verfügen, entfällt natürlich der Nachsendeantrag. Bei Umzug123 finden Sie alles, was Sie für Ihren Umzug benötigen. Einfacher geht es nicht.

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen