Thema: Umzughilfe

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzughilfe - ein Service, den jeder gebrauchen kann

Wie lautet eine Ihrer ersten Fragen, wenn Sie umziehen? Richtig: Wer hilft? Fragen Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis nach Umzughilfe. Ihre Verwandtschaft stellt sich vielleicht auch gerne als Umzughilfe zur Verfügung. Meist tun sie dies, ohne eine Gegenleistung zu erwarten oder dafür bezahlt werden zu wollen. Allerdings freut sich Ihre private Umzughilfe auch über ein belegtes Brötchen, eine Tasse Kaffee oder Tee bzw. ein kühles Getränk. Und das tut man ja auch gerne, spart man doch eine Menge Geld, wenn der Umzug privat und in Eigenleistung durchgeführt wird. Allerdings hat nicht jeder das Glück, eine große Familie oder Freundeskreis in der Nähe zu haben, die als Umzughilfe kräftig mit anpacken könnten. Dies ist jedoch kein Weltuntergang, denn es gibt ja professionelle Umzugshilfe, und zwar in Form von Möbelpackern, Speditionen, Lkw-Vermietungen und Umzugsunternehmen, die Ihren kompletten Wohnungswechsel von A bis Z planen und durchführen. Umzughilfe kann auch von den Job Centern oder der ARGE gewährt werden, nämlich dann, wenn Sie aufgrund zu hoher Mietkosten umziehen müssen, aber auch, wenn Sie zwecks Arbeitsaufnahme Ihren Wohnort wechseln. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitsvermittler über dieses Thema, wenn es bei Ihnen ansteht.

Weitere Infos zu Umzughilfe

Auch für Senioren gibt es spezielle Umzughilfe, die zur Seite steht, wenn der Auszug aus dem großen Haus in eine kleinere Wohnung bzw. betreute Senioren-Wohnanlage über die Bühne gebracht werden soll. Hierfür gibt es Umzugsfirmen, die mit Herz und Feingefühl die Planung des Umzuges, die Entrümpelung des alten Hauses und die Entsorgung von Müll übernehmen. Und schließlich bringt die Umzughilfe alias Umzugsfirma Ihr Hab und Gut fach- und sachgerecht in die neue Wohnung, baut alles wieder auf und schließt sogar Ihre Elektrogeräte und Lampen an, damit Sie sich im neuen Heim bald einleben. Gleiches gilt für Kranke und Behinderte. Hier ist eine Umzughilfe unerlässlich, besonders, wenn es sich um Rollstuhlfahrer handelt oder Personen, die eine Gehhilfe oder ggf. ein Spezialbett benötigen. Alles, was hierfür notwendig ist, besorgt die Umzughilfe. Papierkram und Behördengänge gehören bei einer guten Umzugsfirma auch zum Repertoire und werden gerne für Sie erledigt. Die vertrauteste Umzughilfe findet sich ohne Frage im Kreise der Familie. Sollten Sie dennoch einmal professionelle Unterstützung benötigen, sind Sie bei Umzug123 in guten Händen.

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen
Allgemeines