Thema: Umzug Harburg

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug Harburg – Umzüge Harburg mit Haustier

Abgesehen von einigen Sonderfällen, kommt beim Umzug Harburg die komplette Familie mit. Dies beinhaltet manchmal nicht nur menschliche Familienmitglieder, sondern auch das ein oder andere Haustier. Es gibt einige Regeln und Hinweise, die man beachten sollte, damit das Haustier den Umzug Harburg möglichst entspannt hinter sich bringt.

Für die Entspannung der menschlichen Familienmitglieder kann das richtige Umzugsunternehmen sorgen. Zuverlässigkeit und Fachkenntnis sollten hier – neben dem günstigen Preis – die ersten Kriterien sein. Mit dem kostenlosen Vergleich für Umzugsfirmen finden Sie die passende Umzugsspedition für Ihren Umzug Harburg. Füllen Sie einfach das Online-Formular aus und Sie erhalten in wenigen Tagen Angebote von Speditionen für Ihren Umzug Harburg – kostenlos und natürlich unverbindlich.

Hier erfahren Sie wie es weitergeht

So erfahren und kompetent das Umzugsunternehmen auch sein mag, um Ihr Haustier sollten Sie sich beim Umzug Harburg selbst kümmern. Bei Kleintieren wie Meerschweinchen, Kaninchen oder Vögeln, die im Käfig gehalten werden, ist die Vorgehensweise relativ einfach: Bringen Sie das Tier mitsamt Käfig an einen ruhigen Ort, an dem es vom Umzugsrummel beim Umzug Harburg möglichst wenig mitbekommt. Dies kann ein bereits leer geräumtes Zimmer in der alten Wohnung sein. Manchmal bietet es sich auch an, das Tier beim Umzug Harburg bei Freunden oder Verwandten unterzubringen. Hunde und Katzen brauchen besondere Vorsichtsmaßnahmen. Nur allzu leicht entwischt das Tier sonst in der Umzugs-Aufregung durch die geöffnete Tür. In großen Städten kann das fatale Folgen haben. Hier ist der Optimalfall wirklich die Unterbringung abseits des Trubels, der den Umzug Harburg begleitet. Wieder eignen sich Freunde oder Verwandte, die das Tier allerdings bereits kennen sollte. Wenn diese Möglichkeit nicht besteht, dann gehören Katzen in einen Katzenkorb, Hunde in ein Zimmer mit zuverlässig geschlossener Tür. So wird gewährleistet, dass die Tiere beim Umzug Harburg nicht entwischen. Dabei sollten die Tiere so lange wie möglich in der ihnen vertrauten alten Wohnung verbleiben. Lassen Sie das Haustier nicht allein in der neuen Wohnung. Die unbekannte Umgebung und die fremden Gerüche verstärken den Stress, dem das Tier beim Umzug Harburg ohnehin ausgesetzt ist, sonst unnötig. Wenn dann der Umzug Harburg beendet ist und alle Möbelstücke und Umzugskartons in der neuen Wohnung sind, kann das Tier in Ruhe die neue Wohnung kennenlernen.

Umzug123 in Hamburg · Billstraße 28 · 20539 Hamburg · Tel: 030 - 805 76 750

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen