Thema: Umzug Saarbrücken – Umtüge Saarbrücken

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug Saarbrücken – Kostenvoranschläge von Umzugsunternehmen und Möbelspeditionen aus Saarbrücken

Umzug123.de ist ein beinahe unverzichtbarer Helfer, wenn es um die Suche nach günstigen Umzugsfirmen in Saarbrücken geht. Der Onlinedienst ist für den Nutzer mit keinerlei Kosten verbunden und führt in kürzester Zeit zu mehreren konkreten Angeboten für den Umzug Saarbrücken. Zuvor muss jedoch das unten stehende Formular sehr sorgfältig gelesen und ausgefüllt werden. Alle den Umzug Saarbrücken betreffenden Angaben müssen möglichst genau gemacht werden. Umzug123.de kontaktiert mit dem Formular bis zu sieben Umzugsunternehmen in Saarbrücken. Und das völlig kostenlos. Alles was der Nutzer vor seinem Wohnortwechsel noch tun muss, ist diese Angebote zu sichten und zu vergleichen. Dem günstigsten kann er seinen Zuschlag geben und kann so seinen Umzug Saarbrücken ruhigen Gewissens angehen.

Welche Informationen zur Übersiedlung benötigt das Formular?

Mehrere Faktoren sind es, die letztlich in die Angebotskalkulation der einzelnen Speditionsfirmen einfließen. Über Folgendes sollte man den Dienstleister vor dem Umziehen nach Saarbrücken informieren:

  • Adressen vor und nach dem Wohnortwechsel
  • Größe der alten Wohnung
  • Anzahl der Zimmer in der alten Wohnung
  • Stockwerke beider Wohnungen
  • Anfahrtswege und Tragewege in beiden Wohnungen
  • Bestehende Umzugshilfen wie etwa Aufzüge
  • Sonderwunsch: Verpacken des Hausrats in Umzugskartons
  • Sonderwunsch: Einrichten von Halteverbotszonen
  • Sonderwunsch: Demontage und Wiederaufbau von sperrigen und schweren Möbeln

Alle Informationen müssen so exakt wie möglich sein, nur so ist ein zuverlässiges Angebot für den Umzug Saarbrücken möglich.


Wissenswertes zur Stadt Saarbrücken

Umzüge nach Saarbrücken führen direkt in das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Saarlandes. In der einzigen Großstadt des kleinsten deutschen Bundeslandes laufen beinahe alle gesellschaftlichen Fäden zusammen. Insgesamt 177.000 Menschen leben hier (Stand: 31.8.2011) in der Stadt, die bereits vor über 1.000 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde. An der Grenze von französischem und preußischem bzw. deutschem Territorium war die Geschichte Saarbrückens überaus wechselhaft, Schlachten wurden hier geschlagen, die Stadt mehrfach erobert. Seit 1948 schließlich haben hier alle saarländischen Ministerien ihren Sitz.

Wirtschaft in Saarbrücken

Schon vor dem Wohnortwechsel stellt sich für die meisten Neu-Saarbrücker die Frage nach den künftigen Beschäftigungsmöglichkeiten. Mehrere Wirtschaftsfelder sind hier besonders vertreten.

  • Medienlandschaft: Der Saarländische Rundfunk hat hier ebenso seinen Sitz wie einige kleinere Radiostationen. In Saarbrücken werden zudem einige Lokalzeitungen herausgegeben.
  • Stahlverarbeitung: Zwar gehört die große Zeit dieses Wirtschaftszweiges in Saarbrücken der Vergangenheit an, doch auch heute können Neu-Saarbrücker nach ihrem Umzug in Gusswerken Beschäftigung finden.
  • Dienstleistung: Der Dienstleistungssektor ist in Saarbrücken zum stärksten Wirtschaftszweig gewachsen, beinahe 60 Prozent aller Beschäftigten sind hier tätig.

Verkehr in Saarbrücken

An der Grenze zu Frankreich ist Saarbrücken beinahe in allen Belangen gut in die europäische Infrastruktur integriert.

  • Straßenverkehr: Von wo man auch nach Saarbrücken übersiedelt – die Stadt ist dank zahlreicher Autobahnen bestens erreichbar. Die A6, die A1 sowie die A623 und A620 führen durch das Stadtgebiet oder daran vorbei.
  • Bahn: Hier ist die Anbindung besonders gut. Es existieren ICe-Strecken nach Dresden, Frankfurt, Stuttgart, Salzburg und Paris. Zudem ist Saarbrücken eine Station der Hochgeschwindigkeitslinie zwischen Frankfurt und Paris.
  • Flugzeug: Der Flughafen Saarbrücken im Ortsteil Ensheim ist einer von zweien im ganzen Saarland. Von hier werden internationale Ziele angeflogen.
Hauptbahnhof - Saarbrücken

Hauptbahnhof - Saarbrücken

Saarbrücken und seine Kultur

Als Landeshauptstadt ist Saarbrücken traditionell ein Ort der vielfältigen Kultur. Das werden die Neu-Saarbrücker schnell nach ihrer Übersiedlung merken.

  • Theater: Die bedeutendste Bühne ist das Saarländische Staatstheater, hier kommen unter anderem Opern, Musicals und Ballettdarbietungen zur Aufführung. Daneben existieren einige kleine Bühnen wie etwa das Theater Überzwerg.

  • Musik: Das Staatsorchester Saarbrücken hat seine Heimat im Staatstheater gefunden. Daneben existiert die Deutsche Radio Philharmonie, die zusammen mit der Stadt Kaiserslautern betrieben wird.

  • Museen: Die Museumslandschaft in Saarbrücken ist überaus facettenreich. Für thematische Vielfalt sorgen etwa das Saarlandmuseum, das Saarländische Künstlerhaus, das Historische Museum Saar und das Arzneipflanzenmuseum.
Museum - Saarbrücken

Museum - Saarbrücken


Link zur offiziellen Webseite: www.saarbruecken.de
weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen