Thema: Umzug Mainz – Umzüge Mainz

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug Mainz – preiswerte Umzugsunternehmen und Umzugsfirmen Mainz finden

Umzug123.de ist der schnellste, bequemste und günstigste Weg zu einem Umzugsunternehmen in Mainz. Denn umzug123.de ist völlig kostenlos und bietet dem Nutzer die Möglichkeit, vor einem Umzug Mainz mehrere Spediteure mit einem einzigen Anschreiben zu erreichen. Früher musste an dieser Stelle in langwieriger Kleinarbeit nach verschiedenen Dienstleistern gesucht werden und allen Anbietern wurde das Anliegen der Übersiedlung separat eröffnet. Der Service von umzug123.de macht diese Mühen überflüssig. Und so bleibt genug Zeit, schon vor dem Umzug Mainz genauer kennen zu lernen. Als Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz ist Main das politische und kulturelle Zentrum und mit annähernd 200.000 Einwohnern gleichzeitig die größte Stadt des Bundeslandes. Mainz liegt südlich des Taunus und linksseitig des Rheins und bildet zusammen mit der Schwesterstadt Wiesbaden eine wirtschaftlich und politisch starke sowie kulturell sehr reichhaltige Metropolregion.

In wenigen Schritten zu Umzugsfirmen in Mainz

Wenig mehr als ein paar Minuten sind notwendig, um kostenlose Angebote für den Umzug Mainz zu bekommen. Sehr genau sollte man das Online-Formular auf umzug123.de lesen und dann so präzise wie möglich ausfüllen. Angaben etwa zur Lage der Wohnungen vor und nach der Übersiedlung, zu Tragewegen und zum Umfang des Haurates in den Zimmern soll dazu dienen, ein möglichst genaues Bild über die zu verrichtenden Arbeiten zu zeichnen. Anhand dieses Bildes erstellen die von umzug123.de kontaktierten Möbelspeditionen dann ein individuelles Angebot für den Wohnungswechsel und lassen dieses dem Nutzer zukommen. Der sammelt alle eingehenden Gebote, führt einen Preisvergleich durch und kommt so zu seinem günstigsten Dienstleister für den Umzug Mainz.

Luftaufnahme - Mainz

Luftaufnahme - Mainz

Bildungsangebot in Mainz

Nicht nur Familien mit Kindern ist nach ihrem Umziehen nach Mainz ein gutes Bildungssystem wichtig. Auch Studierende, Berufsanfänger oder Teilnehmer an Maßnahmen für Erwachsenenbildung legen Wert auf entsprechende Angebote. Entsprechend dem Grundsatz „Kleine Füße – kleine Wege“ finden sich in allen Stadtteilen Grundschulen. Auch an weiterführenden Schulen wie etwa Gymnasien, Real- und Hauptschulen mangelt es nicht. Kindern mit speziellem Förderbedarf steht eine Waldorfschule im Ortsteil Finthen offen. Für die berufsnahe Bildung sorgen elf Berufsschulen und auch einige Musik- und Sprachschulen finden sich. Das Aushängeschild des Mainzer Bildungssystems ist die Universität. Alljährlich sind es viele Studienanfänger, die ihren Wohnsitz nach Mainz verlegen. Daneben existieren jedoch mehrere Hochschulen sowie eine Fachhochschule.

Wirtschaft in Mainz

Besonders viele Kreative planen ihre Umzüge nach Mainz, schließlich ist die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt ein traditionsreicher Medienstandort. Das ZDE hat hier ebenso seinen Hauptsitz wie der Sender 3sat. Daneben existieren einige Zeitungen und Verlagshäuser. Ebenso bietet die Industrie nach einer Übersiedlung etliche Beschäftigungsmöglichkeiten. Neben Papier- und Glaswerken ist hier auch die Firma Siemens ansässig, zudem ist der Waggonbau in der Stadt präsent. Etliche Akademien und Institute sind rund um die Wirtschaftsunternehmen tätig, so etwa die Akademie der Wissenschaften und Literatur sowie zwei Zweigstellen des Max-Planck-Instituts.

Sehenswertes in Mainz

Schon beim ersten Stadtbummel wird klar, dass der Wohnortwechsel nach Mainz in eine sehr sehenswerte Stadt führt. Besonders die Altstadt hat ihren historischen Reiz. Allen anderen Gebäuden voran ist der Dom St. Martin eine Attraktion. Seit mehr als 1.000 Jahren ziert er das Stadtbild und ist mit seinen charakteristischen Türmen und seinem wuchtigen Ostchor längst ein Wahrzeichen der Stadt. Fast wie in Rom fühlt man angesichts der Christuskirche, deren prachtvolle Kuppel im schmuckvollen Glanz der Renaissance erstrahlt. Wer noch nicht genug von religiöser Pracht hat, kann sich nach seiner Übersiedlung noch die Augustinerkirche im Stile des Rokoko ansehen. Ein Spaziergang durch die Altstadt führt durch verwinkelte Gassen, denen noch der Charme des Mittelalters anhängt. Wer kulturell interessiert ist, sollte sich nach dem Umzug nach Mainz das Gutenberg-Museum direkt am Domplatz nicht entgehen lassen. Das römisch-germanische Zentralmuseum findet sich im kurfürstlichen Schloss und auch die Zitadelle Mainz am Rande der Altstadt ist sehenswert.

Altstadt - Mainz

Altstadt - Mainz


Link zur offiziellen Webseite: www.mainz.de
weiterführende Themen