Thema: Umzug Kostenlos

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Wertvolle Tips für Ihren Umzug kostenlos von Umzug123.de

Einen Umzug kostenlos über die Bühne zu bringen, ist ein schwieriges Unterfangen, jedoch nicht unmöglich. Sie kennen vielleicht die eine oder andere Fernsehsendung, in denen bedürftigen Menschen geholfen wird, ihr Haus zu renovieren, neu aufzubauen oder behindertengerecht zu gestalten. Die betroffenen Familien zahlen dafür keinen Cent, und natürlich ist auch der Einzug bzw. Umzug kostenlos. Am Ende der Sendung werden alle Sponsoren aufgeführt, die dazu beigetragen haben, für die Familie den Umbau, Ausbau und letztendlich auch den Umzug kostenlos durchzuführen. Dies ist für Sponsoren aber auch für die jeweiligen Fernsehsender eine raffinierte und günstige Art der Werbung. Und der soziale Aspekt bleibt bei solchen Produktionen nicht auf der Strecke.

Umzug-Kostenlos, so geht’s weiter

Wie kann man sonst noch einen Umzug kostenlos ausführen? Nun, Sie packen Ihre Kisten selbst, schleppen sie auch höchstpersönlich die vier Stockwerke hinunter, hieven Sie in den Lkw, der von Ihrem Großonkel 2. Grades für den Umzug kostenlos zur Verfügung gestellt wurde – Blut ist schließlich dicker als Wasser – und zahlen nicht einmal den Sprit, denn der ist inklusive. Und alles nur, weil Sie so herzallerliebst sind und bei Ihrem Großonkel einen dicken Stein im Brett haben. Zugegeben, die meisten haben wohl nicht das Glück oder das Privileg eines reichen Onkels, mit dessen Hilfe sie mal eben ihren Umzug kostenlos organisieren können.

Dennoch können Sie Ihren Umzug preiswert und günstig gestalten, wenn Sie eben viele Dinge selbst in die Hand nehmen, wie zum Beispiel das Abbauen Ihrer Möbel oder das Kistenpacken. Wenn Sie einen Lkw selbst fahren können, ist dies auch günstiger als ein komplettes Umzugsunternehmen zu beauftragen oder eine Transportfirma mit dazugehörigem Fahrer. Oft helfen gute Freunde und Bekannte. Auch der nette Herr Nachbar packt gerne mal mit an. So ist zwar nicht der Umzug kostenlos, aber zumindest die Hilfe Ihrer Freunde. Denn sie verlangen meist nicht einmal etwas dafür. Allerdings freut sich Ihr Kumpel auch über eine kleine Aufmerksamkeit. Es muss ja nicht viel kosten, oft tut es ein belegtes Brötchen und ein Getränk. Den Umzug kostenlos zu bewältigen, ist sicherlich schwierig, da zumindest Miete und Sprit für den Lkw bezahlt werden müssen. Alles andere kriegen Sie auch so hin.

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen