Thema: Umzug Eimsbüttel

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug Eimsbüttel – Umzüge Eimsbüttel mit Brutto-Warmmiete?

Bevor es mit dem Umzug Eimsbüttel losgeht, muss eine neue Wohnung gefunden werden. Beim Abschluss des Mietvertrages stoßen Sie vielleicht auf den Begriff „Brutto-Warmmiete“ oder „Warmmiete“. Dann ist Vorsicht geboten und Sie sollten vor der Unterzeichnung noch einiges klären, denn ein solcher Vertrag kann Ihren Umzug Eimsbüttel langfristig teuer machen.

Natürlich können Sie bereits jetzt Ausschau nach dem passenden Umzugsunternehmen für den Umzug Eimsbüttel halten. Umzug123 bietet hierfür einen kostenlosen Umzugsfirmenvergleich, bei dem Sie unverbindliche Angebote von Umzugsfirmen erhalten, die für den Umzug Eimsbüttel geeignet sind. Sie sparen sich dabei die mühselige Eigenrecherche. Über das Eingabeformular können Sie sämtliche Angaben zu Ihrem Umzug Eimsbüttel machen und mit der Absendung die Kontaktaufnahme von Umzugsunternehmen Eimsbüttel anfordern. Nach deutschem Recht müssen die Heizkosten immer genau abgerechnet werden. Schließen Sie beim Umzug Eimsbüttel einen Mietvertrag mit Bruttowarmmiete ab, dann wird Ihnen eine Pauschale für die Heiz- und Warmwasserkosten berechnet. Nach der Heizungsverordnung sind solche Vereinbarungen unzulässig und das ist auch gut so. Denn wenn Sie weniger verbrauchen, erhalten Sie bei dieser Art der Berechnung keine Rückzahlung, sondern sind auf die vereinbarte Pauschale festgelegt. Der Vermieter lacht sich dann ins Fäustchen, da er die zuviel bezahlten Beträge einbehalten kann.

Mehr zum Thema Umzug Eimsbüttel

Zulässige Mietverträge, die Sie bei einem Umzug Eimsbüttel getrost unterschreiben können, enthalten entweder eine Netto- oder Grundmiete, alternativ ist von der Brutto-Kaltmiete die Rede. Bei der ersten Variante wird nur der reine Mietzins für die Wohnung berechnet, bei der zweiten Mietform werden Betriebskosten wie Müllabfuhr, Hausmeister-Service und Versicherungen anteilig auf die Quadratmeterzahl der Wohnung umgelegt. Dann werden die Heiz- und Warmwasserkosten mit dem Energieversorger separat abgerechnet. Die monatliche Pauschale wird meist auf Grundlage des Mieters berechnet, der die Wohnung vor Ihrem Umzug Eimsbüttel genutzt hat. Einmal jährlich wird abgerechnet und je nach dem persönlichen Verbrauch erhalten Sie eine Gutschrift oder müssen Heiz- und Warmwasserkosten nachzahlen.

Erkundigen Sie sich vor dem Unterzeichnen eines Mietvertrages beim Umzug Eimsbüttel am besten immer über die Rechtskraft des Vertrages. Mieterschutzbund oder Verbraucherzentrale stehen mit kompetenten Mitarbeitern dafür zur Verfügung und unterstützen Sie dabei, dass Ihr Umzug Eimsbüttel nicht langfristig zu einer teuren Angelegenheit wird.

Umzug123 in Hamburg · Billstraße 28 · 20539 Hamburg · Tel: 030 - 805 76 750

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen