Thema: Umzug von Dortmund nach...

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug von Dortmund nach.

Sie müssen von Dortmund nach Hannover umziehen und brauchen auch noch eine Zweitwohnung in Leipzig, weil Ihre Firma sich vergrößern will und Sie beide Standorte eine Zeitlang betreuen sollen. Haben Sie schon einen Makler mit der Wohnungssuche beauftragt? Das sollten Sie tun, damit ersparen Sie sich jede Menge Arbeit und Lauferei. Zeit und Umzugskosten sparen können Sie ebenfalls mit unserem kostenfreien Service, mit dem Sie in kürzester Zeit unverbindliche Angebote verschiedener Umzugsunternehmen einholen können. Machen Sie den kostenlosen Umzugsfirmen-Preisvergleich und füllen Sie das Kontaktformular aus. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie Kostenvoranschläge, deren Preis-/Leistungsverhältnisse Sie gegeneinander abwägen können.

Wenn Sie aus privaten Gründen von Dortmund nach Köln, Düsseldorf oder Duisburg umziehen, können Sie dies ggf. auch ohne Makler machen. Ein privater Wohnungswechsel ist allerdings purer Luxus und kann leider nicht oder nur minimal steuerlich geltend gemacht werden. Sprechen Sie aber auf jeden Fall mit Ihrem Steuerberater. Ist Ihr neuer Arbeitgeber in Köln und Sie möchten nicht als Tagespendler ständig hin- und herfahren, macht ein Wohnungswechsel von Dortmund nach Köln viel mehr Sinn. Sie sparen Zeit und Kosten. Umzugskosten können Sie von der Steuer absetzen. Heben Sie alle Belege auf, die etwas mit Ihrem Umzug nach Köln zu tun haben.

Wenn Sie Hartz IV-Bezieher sind und einen neuen Job beispielsweise in Essen antreten, können Sie für Ihren Umzug von Dortmund nach Essen Umzugskostenbeihilfe beim Jobcenter in Dortmund beantragen. Dies müssen Sie jedoch rechtzeitig vor Ihrem Auszug aus Dortmund machen, da im Nachhinein keine Umzugskosten bewilligt werden. Können Sie die Umzugsleistungen und alles, was damit zusammenhängt, beispielsweise Möbelschleppen, Kisten packen, Umzugstransport etc. nicht selbst ausführen, übernimmt das Jobcenter die Kosten für eine Umzugsfirma. Legen Sie hierzu dem Jobcenter in Dortmund drei Angebote vor, das günstigste muss die Arbeitsagentur akzeptieren.

Wenn Sie in von Dortmund weggezogen und in Ihrem neuen Domizil, in welcher Stadt auch immer, angekommen sind, vergessen Sie das Ummelden nicht. Haben Sie auch an den Nachsendeantrag gedacht, damit Ihnen nach Ihrem Wegzug von Dortmund Ihre Post auch weiterhin zugestellt werden kann? Wahrscheinlich wird es erforderlich, ein neues Konto zu eröffnen, wenn Sie nicht mehr in Dortmund wohnen. So haben Sie an Ihrem neuen Wohnort einen persönlichen Ansprechpartner bei Ihrer Bank und müssen nicht jedes Mal nach Dortmund fahren.

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen