Thema: Umzug Chemnitz – Umzüge Chemnitz

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug Chemnitz – Angebote erhalten von Umzugsfirmen und Umzugsunternehmen aus Chemnitz

Egal ob aus dem sächsischen Umland oder aus dem Rest der Republik – Umzüge nach Chemnitz haben Konjunktur. Doch noch immer ist es so, dass viele Menschen für ihren Umzug Chemnitz zu viel bezahlen. Längst machen nicht alle einen Preisvergleich der Möbelspeditionen und vertrauen dem erstbesten Anbieter. Damit verschenkt man jedoch bares Geld. Umzug123.de ist eine Plattform, die auf den Vergleich von Umzugsfirmen in Chemnitz spezialisiert ist. Für den Nutzer ist das ganz unkompliziert und weder mit besonders viel zeitlichem noch mit irgendwelchem finanziellen Aufwand verbunden. Bleibt also genug Zeit, sich mit dem Ziel der Übersiedlung zu beschäftigen. Mit mehr als 240.000 Einwohnern ist Chemnitz die drittgrößte Stadt Sachsens. Sie liegt im Westen des Freistaates nahe der Grenze zu Thüringen und direkt nördlich der letzten Ausläufer des Erzgebirges.

Umzug Chemnitz mit umzug123.de planen

Einige zeit vor dem eigentlichen Wohnortwechsel sollte man sich darüber klar werden, ob man allein oder mit einem Umzugsunternehmen nach Chemnitz übersiedeln möchte. Wer sich für die Fremdfirma entscheidet, kann mit umzug123.de den günstigsten Anbieter suchen. Dazu muss er zunächst nur das Onlineformular mit folgenden Daten ausfüllen:

  • geplantes Datum für den Umzug Chemnitz
  • Wohnadressen vor und nach der Umsiedlung
  • Anzahl der Zimmer und Bezifferung der Wohnfläche
  • Tragewege und Angaben zu vorhandenen Aufzügen
  • Sonderwünsche hinsichtlich der Möbelmontage, Anmeldung von Halteverbotszonen und Verpackung des Hausrats in Umzugskartons

Völlig kostenlos sendet umzug123.de das vom Nutzer ausgefüllte Formular an bis zu sieben Speditionsfirmen. Diese geben dann ein konkretes Angebot für den Umzug Chemnitz ab, der Nutzer such sich nur noch das günstigste aus.


Verkehr in Chemnitz

Zwar stellt sich direkt beim Umziehen nach Chemnitz die Frage nach dem Verkehr nicht, nach der Wohnortverlegung dürfte sie jedoch relevant werden. Folgende infrastrukturellen Faktoren bestimmen den Standort Chemnitz:

  • Straßen: Die Autobahnen A4 und A72 verlaufen in nördlich beziehungsweise westlich der Stadt und binden das Straßennetz an den Fernverkehr. Zudem verlaufen fünf Bundesstraßen durch das Stadtgebiet.
  • Schiene: In der Anbindung an das nationale Schienennetz hat Chemnitz leichte Defizite. Trotz des Status´ als Großstadt gibt es keine Anbindung an das Streckennetz der IC und ICE. Umliegende Städte müssen mit Regionalbahnen angefahren werden, allerdings verkehrt etwa der Zug nach Dresden stündlich.
  • Personennahverkehr: In der Stadt selbst sorgen Straßenbahnen und Busse für die Mobilität der Bürger. Mit mehr als 35 Linien wird eine Fläche von 120 qkm abgedeckt.

Wirtschaft und Forschung in Chemnitz

Oft sind es berufliche oder andere wirtschaftliche Gründe, die eine Übersiedlung nach Chemnitz notwendig machen. In der sächsischen Großstadt gehen die Wirtschaft und die Wissenschaft eine enge Verbindung ein.

  • Wissenschaft: Das Rückgrat der örtlichen Wissenschaft und Forschung ist die Technische Universität, die seit mehr als 175 Jahren am Standort lehrt und forscht. Zudem sind auf den Gebieten des Maschinen- und Anlagenbaus, der Computer- und Mikrotechnologie sowie der Textilindustrie verschiedene Institute forschend tätig. Die zahlreichen Patentanmeldungen bestätigen das Bemühen der hiesigen Einrichtungen.
  • Wirtschaft: Chemnitz ist das Zentrum einer Region, in der die Industrie besonders stark ausgeprägt ist. Vor allem der Automobil- und Maschinenbau ist vertreten, zudem haben sich zahlreiche Zulieferbetriebe dieser Branche angesiedelt. Zudem hat die Textilindustrie einen traditionell hohen Stellenwert und auch einige Unternehmen der Lebensmittelherstellung finden sich hier.
VW - Chemnitz

VW - Chemnitz


Kultur in Chemnitz

Zwar unterliegt die Kultur wie fast überall auch in Chemnitz erheblichen Sparzwängen, trotzdem können die Neu-Chemnitzer nach ihrem Wohnungswechsel auf ein recht breites Programm zugreifen.

  • Theaterlandschaft: Das Aushängeschild der darstellenden Kunst in Chemnitz ist das Opernhaus. Auf der traditionsreichen Bühne kommen Opern, Operetten und Musicals zur Aufführung. Daneben haben sich jedoch auch das Schauspielhaus, die Robert Schumann-Philharmonie und das Figurentheater etabliert.
  • Museen: Mit immerhin 17 verschiedenen Ausstellungen ist die Museumslandschaft recht vielfältig. Herausragend sind das Industriemuseum und die Kunstsammlungen Chemnitz.

Link zur offiziellen Webseite: www.chemnitz.de
weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen