Thema: Umzug Augsburg – Umzüge Augsburg

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umzug Augsburg – preiswerte Umzugsunternehmen und Umzugsfirmen Augsburg finden

Manch einer mag denken, dass es zuviel Aufwand ist, nach einem günstigen Umzugsunternehmen in Augsburg zu suchen. Wer dann de, erstbesten Anbieter seinen Zuschlag erteilt, der gibt möglicherweise zuviel Geld für den Umzug Augsburg aus. Wer hingegen zum Telefonbuch greift um verschiedene Dienstleister nach einer Preisauskunft zu fragen, kann damit sehr viel Zeit verbringen. Klüger ist es da, vor dem Wohnortwechsel den Service von umzug123.de zu nutzen. Dieser ist völlig kostenlos und hat für den Nutzer nur Vorteile. Er spart Zeit bei der Suche nach Umzugsfirmen in Augsburg und Geld bei der Wahl des günstigsten Anbieters. Auf diese Weise ist der erste Schritt in Richtung der neuen Heimat schnell und sehr unkompliziert getan.

So findet man einen günstigen Partner für den Umzug Augsburg

Der kostenlose Dienst von umzug123.de ist für den Nutzer denkbar einfach. Zunächst muss er ein leicht verständliches Online-Formular mit allen erforderlichen Angaben ausfüllen. Wichtig ist das Datum, an dem der Umzug Augsburg durchgeführt werden soll. Wie viele Zimmer müssen ausgeräumt werden und wie lauten die Adressen vor und nach dem Wohnortwechsel? Zudem muss angegeben werden, ob die Kartons vom Umzugsunternehmen gepackt und die Möbel ab- und wieder aufgebaut werden sollen. Dieses Online-Formular sendet umzug123.de als Anfrage an bis zu sieben Dienstleister für Umzüge in Augsburg. Die erstellen konkrete Angebote, von denen sich der Nutzer nur noch das günstigste aussuchen muss.


Wirtschaftsleben in Augsburg

Eine Umsiedlung ist zumeist mit beruflichen Veränderungen verbunden. Da präsentiert sich Augsburg als eine Stadt, in der besonders stark die Industriebetriebe vertreten sind. Vor allem Unternehmen des Maschinenbaus finden sich am Stadtrand. Doch auch Hightech-Unternehmen der Luft- und Raumfahrt sowie der Datentechnik wissen die guten Bedingungen am Standort zu schätzen. Mit knapp 9.600 Arbeitslosen (Stand: Juli 2011) hat Augsburg eine Arbeitslosenquote von 6,8 Prozent.

Verkehr in Augsburg

Wer nach Augsburg umziehen möchte, sollte auch über die Verkehrsstrukturen der Stadt bescheid wissen. Augsburg liegt direkt südlich der Autobahn A8, die Bundesstraßen B17, B2, B300 und B10 kreuzen das Stadtgebiet. Auch an das Netz der Bahn ist die schwäbische Stadt angeschlossen. Sehr gut gebucht ist die Schnellfahrstrecke nach München, zudem kann man von hier via IC und ICE nach Berlin, Hamburg oder Stuttgart fahren. Im innerstädtischen Verkehr sind es vier Straßenbahnlinien und 27 Buslinien, welche die Menschen bewegen. Zusammen kommen sie auf immerhin 275 Kilometer Fahrstrecke quer durch das Stadtgebiet.


Tram - Augsburg

Tram - Augsburg


Kultur in Augsburg

So kann man schnell nach dem Umzug Augsburg mit all seinen kulturellen Facetten kennen lernen. Unbedingt sollte man der Augsburger Puppenkiste einen Besuch abstatten. Dieses Marionettentheater begeistert seit mehr als 60 Jahren junges und altes Publikum und ist längst eines der Aushängeschilder der Augsburger Kulturszene. Wer die darstellende Kunst liebt, sollte sich schnell nach seiner Übersiedlung den Spielplan des Theater Augsburg besorgen. Dieser sieht sowohl schauspielerische wie auch tänzerische Aufführungen vor, zudem ist auch ein Ballettensemble Teil des Theaters. Mehr als 35 Ausstellungen in der Stadt bilden eine Museumslandschaft, die ihresgleichen sucht. Hier kommen historisch und sportlich interessierte Menschen ebenso auf ihre Kosten wie Fans von Natur und Technik sowie Freunde der Kultur- und Kunstgeschichte.

Stadttheater - Augsburg

Stadttheater - Augsburg


Augsburg und seine Sehenswürdigkeiten

Eine Wohnortverlegung nach Augsburg gibt Gelegenheit, die alte Fuggerstadt mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Mittelalterliche Wehranlagen mit wuchtigen Stadttürmen wollen ebenso besichtigt werden wie Jahrhunderte alte Kirchen und der beeindruckend große Dom. Viele staunen über die Fuggerei, eine kleine Stadt innerhalb Augsburgs, die bis heute als älteste Sozialsiedlung der Welt gilt. Großartige Brunnen zieren die Plätze der Altstadt, finanziert vom Kaufmannsgeschlecht der Fugger und errichtet von wahren Meistern der Renaissance. Familien, die mit ihren Kindern nach Augsburg umsiedeln, sollten sich den schönen Zoo nicht entgehen lassen.

Link zur offiziellen Webseite: www.augsburg.de
weiterführende Themen