Thema: Umziehen Duisburg

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Umziehen Duisburg mit einer Spedition von Umzug123.de

Duisburg liegt im Westen des Ruhrgebiets und ist mit annähernd 500.000 Einwohnern eine der größten Städte der Metropolregion. Doch längst sind es nicht mehr die Bergleute oder Stahlarbeiter, die auf der Suche nach Arbeit ihren Wohnsitz nach Duisburg verlegen. Denn der vor Jahren eingeleitete Wandel vom Kohlenpott hin zu freundlichen, grünen und lebenswerten Städten trägt auch in Duisburg Früchte. Heute wollen vielfach Familien mit Kindern nach Duisburg umziehen. Damit man für den Wohnortwechsel nicht zuviel bezahlt, ist ein Preisvergleich der Speditionen ratsam. Umzug123.de bietet mit nur einem einzigen Formular die Möglichkeit eines Preisvergleichs von bis zu sieben Umzugsfirmen in Duisburg. Dieser Service ist völlig kostenlos und bringt dem Nutzer mehrere verbindliche Angebote für die bevorstehende Umsiedlung. Im Hinblick auf den Preis und die gebotenen Leistungen kann er sich so einen guten Möbelspediteur heraussuchen.

Nur nichts vergessen beim Umziehen nach Duisburg!

Gerade im Eifer eines Umzugs neigt man ja dazu, einige Sachen zu vergessen. Eine kleine Liste hilft da, das Wichtigste auf dem Schirm zu behalten.

  • Die alte Wohnung sollte fristgerecht gekündigt werden.
  • Auch die Abmeldung beim alten Stromversorger sowie beim Kabeldienst muss erfolgen.
  • Sofern nicht anders mit dem Umzugsunternehmen in Duisburg vereinbart, sollte man eine Halteverbotszone für den LKW beantragen.
  • Hinreichend Kartons und anderes Verpackungsmaterial sollten vorhanden sein.
  • Nach dem Wohnortswechsel ist eine rasche Anmeldung im zuständigen Einwohnermeldeamt Pflicht.

Umzüge Duisburg – Sehenswertes in der neuen Heimat

Wer bereits beim Umziehen Duisburg als freundliche und sehenswerte Stadt erlebt, der darf sich auf seinen ersten Stadtbummel in der neuen Heimat freuen. Dabei gibt es etliche Highlights zu erkunden.

  • Kirchen: Sie sind die historischen Hingucker im Duisburger Stadtbild. Salvatorkirche, Marienkirche und Liebfrauenkirche prägen die Innenstadt.
  • Rathaus: Es steht an der Stelle des einstigen Königshofes. Mit seiner eindrucksvollen Fassade steht es direkt neben der Salvatorkirche.
  • Rheinbrücken: Viele Gäste bestaunen auch die Rheinbrücken in Duisburg. Immerhin sieben zumeist stählerne Konstruktionen überspannen in der Stadt den sehr breiten Fluss.

Salvatorkirche - Duisburg

Salvatorkirche - Duisburg

Umziehen Duisburg – eine Kulturmetropole entdecken

Wenn das Umzugsunternehmen in Duisburg den LKW entladen hat, hält es vor allem kulturell interessierte Menschen nicht lange in den vier Wänden. Denn die Ruhrmetropole ist eines der größten Kulturzentren in der Region, welches nach dem Wohnortwechsel erkundet werden will. Museen: Die Duisburger Museumslandschaft ist von Vielfalt geprägt. Da gibt es Wissenswertes zur Stadtgeschichte ebenso wie zur Deutschen Binnenschifffahrt. Vor allem auf künstlerischem Gebiet hat Duisburg einige Ausstellungen zu bieten. Theater: Musik und Schauspiel bekommt man vor allem im Theater Duisburg, in der Deutschen Oper am Rhein sowie von den Duisburger Philharmonikern geboten.

Küppersmühle - Duisburg

Küppersmühle - Duisburg

Link zur offiziellen Webseite: www.duisburg.de

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen