Thema: Internationaler Umzug

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Ein Internationaler Umzug will gut geplant sein

Ein Internationaler Umzug bedarf einer gründlicheren Planung und Vorbereitung, ist er doch nicht vergleichbar mit einem Umzug innerhalb Ihrer Stadt oder innerhalb Deutschlands. Sie sollten mindestens 6 Monate für die Vorbereitung, eher 12 Monate für Ihren Internationaler Umzug einplanen. Denn es genügt nicht, sich ein Land auszusuchen, indem Sie schon mal Urlaub gemacht haben und die Vorstellung, dass es sich dort gut leben lässt. Ob es sich in dem Land Ihrer Wahl tatsächlich gut leben lässt, darüber sollten Sie sich vor Ihrem Internationaler Umzug ausgiebig informieren. Unterhalten Sie sich mit Menschen, die in diesem Land leben, zum Beispiel mit Auswanderern, die schon längere Zeit im Ausland sesshaft sind und sich dort bereits gut mit den jeweiligen Gepflogenheiten auskennen. Selbst wenn Sie nur über die Grenze nach Holland, Belgien oder in die Schweiz ziehen möchten, so hat doch jedes Land eigene Gesetze und Bestimmungen. Noch schwieriger wird es, wenn es um einen Internationaler Umzug nach Übersee geht. Als Faustregel gilt: Je weiter das Land entfernt ist bzw. je exotischer das Land Ihrer Wahl ist, desto mehr Vorbereitungszeit sollten Sie einkalkulieren.

Weiter zur Internationaler Umzug

Lernen Sie die Landessprache bereits vor Ihrem Internationaler Umzug, und fangen Sie nicht erst damit an, wenn Sie bereits dort wohnen. Schließlich müssen Sie womöglich auch dort einer beruflichen Tätigkeit nachgehen, Ihre Kinder sollen dort zur Schule etc. All dies wird erheblich leichter, wenn Sie die Landessprache zumindest in Grundkenntnissen beherrschen. Sprachkurse bieten beispielsweise die VHS oder spezielle Sprachschulen. Ein Internationaler Umzug ist natürlich auch mit ganz anderen Kosten verbunden als ein Umzug innerhalb des eigenen Landes. Erkundigen Sie sich vor Ihrem Internationaler Umzug auch danach, welche Dokumente und Papiere Sie benötigen. Fertigen Sie von Zeugnisse, Reisepässen, Geburtsurkunden etc. Kopien an und lassen Sie diese ggf. übersetzen und beglaubigen. Auch Ihre Versicherungsunterlagen sollten Sie auf jeden Fall vor Ihrem Internationaler Umzug noch durchsehen und mit Ihrem Versicherungsfachmann besprechen, welche Versicherungen Sie kündigen können und welche Sie auch im Ausland weiterlaufen lassen können. Eine Hausratversicherung kann beispielsweise aufgelöst werden, da das bislang zu versichernde Objekt ja nun wegfällt. Wenn Sie Ihr Haustier mitnehmen, erkundigen Sie sich nach den jeweiligen Impfvorschriften. Für exotische Tiere und Pflanzen gelten besondere Bestimmungen.

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen