Thema: Auslandsumzüge

Formular ausfüllen und unverbindlich Angebote von Umzugsfirmen erhalten
Von Alte Wohnung
Angaben zur alten Wohnung
Nach Neue Wohnung
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

Hier finden Sie Ihren Umzugsspezialisten für Auslandsumzüge

Wohin soll die Reise bzw. der Umzug denn gehen? Kanada, Neuseeland, Australien, Spanien – das sind oft genannte Ziele. Doch die Wohnsitzverlegung ins Ausland ist oft mit vielen Formalitäten und Schwierigkeiten verbunden. Was Sie bei Auslandsumzüge beachten sollten, haben wir hier einmal für Sie zusammengefasst.

Auslandsumzüge, der Leitfaden

Es gibt zahlreiche Umzugsunternehmen, die auf europäische, aber auch Übersee-Umzüge spezialisiert sind. Diese sind der optimale Ansprechpartner, wenn es um Auslandsumzüge geht. Sie wissen, worauf es ankommt, welche Zoll- und Behördenformalitäten zu erledigen sind und kennen sich auch mit den Gepflogenheiten des jeweiligen Landes gut aus. Und mit eben diesen Gepflogenheiten sollte man sich vor den Auslandsumzüge Gedanken machen. Kommt man mit der Kultur des Landes und der Mentalität der Menschen dort zurecht? Das Klima spielt eine große Rolle, Sprachbarrieren sind ggf. zu überwinden und vieles mehr. Auslandsumzüge erfordern eine umfangreiche, detaillierte Planung, mehr noch als Umzüge im Inland. Besorgen Sie sich über das betreffende Land so viel an Information, wie Sie können. Lernen Sie die Landessprache, sofern Sie sie nicht schon können. Wenn Sie im Ausland leben möchten, ist eine gute sprachliche Verständigen unerlässlich. Viele sind wieder heimgekehrt, weil sie die Sprache nicht richtig beherrschten. Daran sollten Auslandsumzüge nun wirklich nicht scheitern. Bereiten Sie sich und Ihre Familie deshalb vor dem Umzug ins Ausland ausreichend vor und treffen Sie alle wichtigen Vorkehrungen. Vergessen Sie nicht, Ihre Haustiere impfen und ggf. chippen zu lassen, sonst darf das liebe Vieh nicht einreisen. Prüfen Sie, welche Papiere Sie vor Auslandsumzügen benötigen. Als deutscher Staatsbürger können Sie mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass in jeden Staat der Europäischen Union einreisen. Checken Sie die Gültigkeit Ihrer Papiere. In einigen Ländern außerhalb der EU benötigen Sie ggf. ein Visum, eine Aufenthaltsgenehmigung und/oder Arbeitserlaubnis. Erkundigen Sie sich auch hier nach den jeweiligen Bestimmungen. Vor Auslandsumzüge ist es sinnvoll, einen Gesundheits-Check durchführen zu lassen. Fragen Sie hier den Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Er kann Ihnen ggf. Informationen zu notwendigen Impfungen oder sonstigen medizinischen Besonderheiten im jeweiligen Land geben. Prüfen Sie vor Auslandsumzüge auch die Gültigkeit Ihrer Krankenversicherung in der neuen Wahlheimat. Am besten fragen Sie Ihre Krankenkasse, was Sie diesbezüglich beachten oder unternehmen müssen, um Ihre Familie zu versichern.

weitere Infos zu diesem Thema
weiterführende Themen